Mouse German Translation by Andrea Herter


Click here to go back the English version
Copyright 2013 Author: Sharon Ojala - Amigurumi To Go, alle Rechte vorbehalten
Fertige Produkte dürfen verkauft werden. Der Verkauf der Anleitung ist untersagt.
Außerdem dürfen die Anleitung und alle enthaltenen Bilder nicht auf Internetseiten, in Büchern, Zeitschriften, Blogs usw. verkauft oder geteilt werden.
Es ist gestattet, unter Verwendung eines Fotos meine Webseite http://www.amigurumitogo.com zu verlinken. 
Es wird mit festen Maschen in Spiralrunden ohne Rundenabschluss gearbeitet. Die Arbeit sollte relativ fest gehäkelt werden, damit später die Füllwatte nicht durch die Löcher durchscheint. Wenn das Maschenbild zu locker ist, lieber eine kleinere Häkelnadel verwenden. Bei mir ergeben Baumwollgarn mit 87 m Lauflänge, verarbeitet mit einer Häkelnadel Nr. 3, Mäuse von ca 12 cm Größe. Die endgültige Größe ist abhängig von der verwendeten Garn-und Nadelstärke und der individuellen Häkelweise.

Jeder Körperteil wird mit einem Magischen Ring begonnen (Anleitungen dazu gibt es auf Youtube). Am Ende macht man eine Kettmasche, schneidet den Faden ab (lange genug zum Annähen) und zieht den Faden durch die Schleife.
M = Masche
2 zus = 2 Maschen zusammen häkeln (in die 1. M einstechen, Faden holen und Schlaufe hochziehen,  in die 2. M einstechen, Faden holen und Schlaufe hochziehen, Faden holen, 2 Schlaufen abmaschen, nochmals 2 Schlaufen abmaschen)

Extra-Tipp: Die Kleinteile sind zeitaufwändiger, als man zuerst denkt. Für Ungeduldige kann es sinnvoll sein, zuerst Schwanz, Arme, Beine und Ohren zu häkeln und danach den Körper und den Kopf.


Material:
Häkelnadel
Wolle
Stickgarn oder Wolle für Nase und Mund
Nähnadel
Als Augen können Tieraugen aus dem Bastelbedarf, Perlen oder Knöpfe verwendet werden, oder die Augen werden ebenfalls mit Stickgarn oder Wolle aufgestickt.
Dies ist vor Allem dann sinnvoll, wenn die Mäuse für kleine Kinder bestimmt sind, somit entfällt die Gefahr durch verschluckbare Kleinteile.
Runden: Die unten angegebene Maschenfolge wird so lange wiederholt, bis man wieder am Rundenbeginn angelangt ist. Dieser kann durch einen Kontrastfaden markiert werden. Die Zahl in Klammern ( ~ ) gibt an, wie viele Maschen am Ende der Runde erreicht sind.


Click here for the full video tutorial
Auf Youtube gibt es eine Video-Anleitung
  1. Einleitung
  2. Körper
  3. Kopf
  4. Augen, Nase, Mund
  5. Kopf Abschluss
  6. Füße, Arme, Ohren, Schwanz (incl. abgewandelter Schwanz)
  7. Draht
  8. Zusammennähen

KÖRPER 1) Magischer Ring mit 6 M (6)
2) 2M in jede M (12)
3) 1 M häkeln, dann 2 M in 1 M (18)
4) 1 M in die nächsten 2 M, dann 2M in 1 M (24)
5) 1 M in die nächsten 3 M, dann 2M in 1 M (30)
6) 1 M in die nächsten 4 M, dann 2M in 1 M (36)
7-10) 4 Runden lang 1 M in jede M der Vorrunde
11) 4 M häkeln, 2 zus (30)
12-13) 2 Runden lang 1 M in jede M der Vorrunde
14) 3 M häkeln, 2 zus (24)
15) 1 M in jede M
16) 2 M häkeln, 2 zus (18)
17) 1 M in jede M
18) immer 2 zus, abschließen, ausstopfen

KOPF

1) Magischer Ring mit 6 M(6)
2) 1 M häkeln, dann 2 M in 1 M (9)
3) 1 M in die nächsten 2 M, dann 2 M in 1 M (12)
4) 1 M in die nächsten 2 M, dann 2 M in 1 M (16)
5) 1 M in die nächsten 3 M, dann 2 M in 1 M (20)
6) 1 M in die nächsten 4 M, dann 2 M in 1 M (24)
7) 1 M in jede M der Vorrunde
8) 1 M in die nächsten 5 M, dann 2 M in 1 M (28)
9-11) 3 Runden lang 1 M in jede M der Vorrunde
Wenn Bastelaugen verwendet werden, ist es sinnvoll, sie jetzt anzubringen. Gestickte Augen, Nase und Mund können jetzt oder später auf den fertigen Kopf aufgestickt werden. Einfach ausprobieren, welche Methode für Euch besser ist. Meine Augen sitzen zwischen Runde 7 und 8, zwischen den Augen sind 6 Maschen Abstand.
12) 5 M häkeln, 2 zus (24)
13) 2 M häkeln, 2 zus (18)
die Ohren können jetzt oder an den fertigen Kopf angenäht werden, hinter den Augen auf Höhe der 10. oder 11. Runde
14) 1 M häkeln, 2 zus. (12), *Kopf ausstopfen
15) 1 M häkeln, 2 zus (8) *evtl. nochmals stopfen
     abschließen, mit dem restlichen Faden das Loch zunähen.
OHREN
1) Magischer Ring mit 6 M (6)
2) 2 M in jede M (12)
   abschließen, mit dem Faden Ohr unten zusammen raffen und annähen


ARME
1) Magischer Ring mit 6 M (6)
2-7) 1 M in jede M der Vorrunde
8) 2 M in jede M der Vorrunde (12)
9) 1 M in jede M der Vorrunde
10) 1 M häkeln, 2 zus (8)
11) 3 mal 2 zus, abschließen, nicht ausstopfen, mit dem Faden vorne zunähen, Faden innen bis zur Schulter führen, annähen

FÜSSE 1) Magischer Ring mit 6 (6)
2-7) 1 M in jede M der Vorrunde
      abschließen, nicht ausstopfen, Füße unter den Körper annähen, dabei nicht zu fest anziehen, damit sich die Füße nicht verformen.
SCHWANZ 1) Magischer Ring mit 4 M (4)
2-21) 1 M in jede M der Vorrunde
        abschließen, Schwanz evtl mit Draht verstärken (nicht, wenn es ein Kinderspielzeug sein soll) und annähen

Wenn das Häkeln in engen 4er-Runden zu kompliziert ist, gibt es in dem Video eine Alternative


Fertig!

Ich hoffe, die Anleitung hat dir gefallen und du hast dir eine kleine Maus gemacht. Bitte zeige Bilder von deiner fertigen Maus auf meiner Facebook-Seite.
 Amigurumi Freely. Ich kann es kaum erwarten, sie zu sehen. Fröhliches Häkeln!!!

https://www.facebook.com/AwesomeAmigurumihttps://www.youtube.com/user/SharonOjalahttp://www.amigurumitogo.com/p/all-my-free-patterns-can-be-found-on.htmlhttp://www.sharonojala.com/


No comments:

Post a Comment

Dear Friend! Comments are moderated to keep this site spam free. If you have a question I will respond asap. If you are leaving a little love please know that it means so much to me and I appreciate the time you took to leave me a message!